Consider the Walls

Ein  Plädoyer für eine sorgfältige Gestaltung der Wände in Kindergärten, bei der es weniger auf bunt und lustig ankommt, sondern die Wände als Bildungsmöglichkeit ernst genommen werden. Vier Dinge seien zu beachten: Erstens die explizite und implizite Aussage der Wanddekoration über die pädagogische Grundhaltung der Fachkraft, zweitens die Frage, ob die Wände Kreativität oder Stereotypbildung förderten, drittens der konkrete Bildungswert der Gestaltung und viertens die Ästhetik.

http://www.naeyc.org/files/yc/file/200405/ConsidertheWalls.pdf

Advertisements
Consider the Walls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s